Fußball-Partys auf dem Kurplatz

Die Euro-Spiele der deutschen Nationalmannschaft können Fans auf dem Kurplatz verfolgen. Denn die Kurverwaltung bietet die Übertragung aller Spiele der UEFA Europameisterschaft mit deutscher Beteiligung an. Und so feiert die Insel ab nächster Woche Fußball-Partys auf dem Kurplatz. Start ist am Dienstag, 15. Juni. Dann treten die deutschen Fußballer gegen Frankreich an. Anpfiff in der Fußball-Arena München ist um 21 Uhr. Und alle Fans, Gäste und Insulaner sind eingeladen, die Spiele in der Konzertmuschel live zu verfolgen und unserer Elf in Europa die Daumen zu drücken, so die Pressemitteilung des Staatsbads. Maske bis zum Platz Für Besucher des Publikumsbereichs der Konzertmuschel ist ein Hinterlegen der Kontaktdaten (Frida, Luca oder auf Papier) erforderlich. Außerdem müssen sie eine medizinische oder FFP2-Maske auf dem Weg vom und zum Sitzplatz tragen. Alle müssen den Abstand von eineinhalb Metern einhalten. Das betrifft die Zuschauer im Besucherbereich ebenso wie die außerhalb auf den Rasenflächen und Gehwegen des Kurplatzes. Das Mitbringen von Essen und Getränken ist erlaubt, um das Entsorgen der eigenen Abfälle wird freundlich gebeten. 15., 19. und 23. Juni Fest stehen bereits die Übertragungen der Spiele der ersten Runde der Gruppe F. Dienstag, 15. Juni, 21 Uhr: Frankreich gegen Deutschland Samstag, 19. Juni, 18 Uhr: Portugal gegen Deutschland Mittwoch, 23. Juni, 21 Uhr: Deutschland gegen Ungarn Je nachdem, wie und ob die Deutschen weiterkommen, gibt es weitere Übertragungen der Spiele. Die Europameisterschaft beginnt am 11. Juni. Das Finale ist am 11. Juli in London. Beitragsbild: Pixabay Der Beitrag Fußball-Partys auf dem Kurplatz erschien zuerst auf Norderney Nordsee-Magazin.

Start der Stadtführungen

Mit der Öffnung der Insel gibt es auch immer mehr Veranstaltungen und kulturelle Angebote auf Norderney. So ist am kommenden Montag Start der Stadtführungen. Immer montags um 10.30 und mittwochs um 15.30 Uhr geht es vor dem Conversationshaus am Kurplatz los. Die Teilnehmer müssen sich vorher an der Tourist-Information ickets besorgen. Der Kartenpreis beträgt mit Norderney-Card 10 Euro pro Person. Zurzeit muss jeder Teilnehmer noch seine Kontaktdaten hinterlegen und während der gesamten Führung eine medizinische Maske tragen. Die Teilnehmerzahl ist derzeit auf maximal 15 Personen begrenzt. Vom Kurplatz aus geht es durch die Straßen der Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten. Und während der rund zweieinhalb Stunden erfahren die Teilnehmer viel über Geschichte und Gegenwart des Seebades Norderney. Kino und Musik in der Muschel Auch das Kinoprogramm in der Kurmuschel und die „Musik in der Muschel“ am Kurplatz werden im Juni fortgesetzt. Bis zum 7. Juni ist das Duo Herzklang zu hören. Das Duo besteht aus Lea Christine Mies und Henrik Oberbossel. Sie wollen mit einem Mix aus modernem Repertoire und Evergreens unterhalten. Lounge-Sound gibt es vom 7. Juni bis 14. Juni. Sängerin Chananja  und Pianist Josef Barnickel präsentieren Jazz-Standards, Soul Klassiker, aktuelle Chart Hits und Evergreens. Ab dem 15. Juni tritt das Duo Hübner mit Musik an Cello und Klavier zwischen Folk, Klassik und Filmmusik fast täglich auf. Filmmusikkomponist Falk Schönfelder und Grenzgänger Cellist Matthias Hübner wollen ihren jeweiligen musikalischen Background zu einem klangintensiven Dialog verbinden, der laut Pressemitteilung zwischen freudiger Leichtigkeit und verträumten Tiefsinn hin und her pendelt. Eintritt frei Bei den Veranstaltungen im abgegrenzten Bereich vor der Kurmuschel gilt freier Eintritt im Rahmen der Norderney-Card. Der Einlass beginnt 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung. Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung ersatzlos aus. Zurzeit ist die Teilnahme nur mit Impfnachweis, Genesennachweis oder negativem Testergebnis möglich. Die Besucher müssen ihre Kontaktdaten abgeben, den Mindestabstand einhalten und bis zum Platz eine Maske tragen.   Der Beitrag Start der Stadtführungen erschien zuerst auf Norderney Nordsee-Magazin.

 
14.06. / -17.8°C
Wind: N at 0.0 KM/HR
»