Loth in Stuttgart – Tourismusziel Norderney – mehr Insulaner

Norderney / Stuttgart - Der Geschäftsführer der Staatsbad Norderney GmbH W. Loth stellt morgen auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart das Tourismusziel für Norderney vor. Die Insel will bis 2020 die bekannteste Thalasso Insel Europas werden. Dies ist für den leitenden kommunalen Tourismusmanager eine durchaus übliche und verständliche Zielformulierung. Aufhorchen läßt allerdings das weitere Ziel des Touristikers: 500 Insulaner mehr bis 2030! 500 Insulaner mehr bis 2030 Neue Rollen, neue Märkte ist der Oberbegriff der fvw Destination Days im Rahmen der Urlaubsmesse CMT. Referiert wird unter anderem über den stadtverträglichen, nachhaltigen Tourismus in Berlin und über die richtige Einbindung des Bürgers in die regionale Tourismusentwicklung in Schleswig-Holstein. Berlin und andere Großstädte waren in letzter Zeit häufig in den Schlagzeilen - Probleme durch touristisch genutzte Wohnungen bei gleichzeitig knappem Dauerwohnraum eskalierten dort. Die Wohnqualität für Einheimische in touristischen Destinationen wie z.B. Sylt oder Norderney sind ebenfalls ein Konfliktdauerbrenner. W. Loth hat seinen Vortrag "Kreative Produktgestaltungsprozesse mit Gästen und Einheimischen - am Beispiel Norderney" genannt. These ist unter anderem, dass ein gutes Verhältnis von Tourismus und Einheimischen unabdingbar ist - Lebensraummarketing für beide sei gefragt. W. Loth stellt seine Vision von der optimalen Tourismusintensität für die Insel vor und formuliert seine Zielvorgabe: 500 mehr Einwohner bis 2030 für die Insel. Fachvortrag - German Destination Day, 15.01.2019, CMT Stuttgart, 10:20 Uhr W. Loth Geschäftsführer Staatsbad Norderney Fotos: fvw, eigenes Archiv Der Beitrag Loth in Stuttgart – Tourismusziel Norderney – mehr Insulaner erschien zuerst auf Norderney Nordsee-Magazin.

Seesterne statt Containermüll

Seesterne statt Containermüll - Der Sturm hat auf den Westfriesischen Insel zur erneuten Anlandung von Containermüll geführt. Norderney ging glücklicherweise fast leer aus. Die riesigen Mengen von Glühbirnen, Fernsehern, Plastikspielsachen und Autoplastikteilen aus Fernost, die für den europäischen (deutschen) Markt bestimmt waren, lassen einen irgendwie auch an dem Sinn der Globalisierung zweifeln. Norderney Seesterne Auf Norderney hat der erste ordentliche Sturm aus Nordwest dazu geführt, dass viele Seesterne im Flutsaum liegen. Die Tiere sind meist tot. Durch den Sturm ausgelöst ist sauerstoffarmes Tiefenwasser an die Oberfläche gelangt, dies haben die Seesterne nicht vertragen. Die verendeten Meeresbewohner sind an die Küste getrieben worden und nun ein gefundenes Fressen für die im Winter immer sehr hungrigen Möwen. Der Beitrag Seesterne statt Containermüll erschien zuerst auf Norderney Nordsee-Magazin.

Wochenende auf Norderney

Wochenende auf Norderney - Jeden Freitag legt um 20:30 Uhr eine Fähre von Norddeich nach Norderney ab! Wenn man spätestens um 15:00 Uhr in Düsseldorf losfährt erreicht man bequem das Schiff für ein entspanntes Wochenende auf der Insel. Tipps für das Winterwochenende Standort der Unterkunft Zwar ist die bebaute Fläche der Insel nicht besonders groß, allerdings konzentriert sich das insulare Leben im Winter mehr am Westkopf. Konversationshaus mit Bibliothek, bade:haus mit Saunalandschaft, Geschäfte und Restaurants finden sich westlich der Mühlenstraße. Die Nordhelmsiedlung ist etwas für Urlauber, die die Einsamkeit suchen und sich selbst verpflegen, wobei es dort mit der Meierei, dem Smuggler und der Weißen Dünen mittlerweile auch ein gastronomisches Angebot gibt. Anreise Spätfähre Die letzte Fähre am Freitag ist eine Personenfähre. Nach Ankunft des kleinen Schiffes auf Norderney kann man mit dem Taxi oder auch zu fuß zur Unterkunft gelangen. Der Norderney Zimmerservice bietet durch seinen Schlüsselsafe eine 24/365 Anreisemöglichkeit an. Die Schlüsselübergabe ist deshalb kein Problem. Einige Wohnungen auf der Insel bieten Kaminofen und Sauna - hier empfiehlt es sich Holz, bzw. Bademäntel vorzubestellen (falls nicht bereits inkludiert). Wintertipps Pizza bei Dino am Freitag Abend Nach der Ankunft am Freitag eine (unkonventionelle) Pizza essen in Dinos Osteria (Link) ist die richtige Einstimmung. Wenn die Unterkunft am Westkopf liegt ist die Lage von Dinos Osteria am Anfang der Poststraße optimal. Wer danach noch nicht zu müde ist kann noch einen kleinen Absacker in der Whisky Plaza nehmen (Link). Frühstück im Friedrich Samstag - Ein ausgiebiges Frühstück im Friedrich Norderney läßt den Inseltag stilvoll beginnen (Link). Danach ist es bei fast jedem Wetter möglich eine Wanderung bis zur Weißen Düne zu unternehmen und dort eine kleine Rast einzulegen. Zurück zur Unterkunft kommt man am besten mit einem Taxi (am Tresen bestellen). Spaziergang zur Weissen Düne Ab 16:00 wird es langsam dunkel, nun ist es Zeit für die eigene Sauna im Ferienhaus / Hotel oder für das bade:haus. Am Abend kann man in eines der vielen Inselrestaurants rund um die Strand-, Post- oder Friedrichstraße gehen. Bei einigen Lokalen empfiehlt sich selbst im Winter eine Tischreservierung. Zum Absacker in das Brauhaus oder in die Bar im Konversationshaus runden den Inseltag ab. Ausklang am Sonntag Sonntag - Nordseeluft macht müde! Ein spätes Frühstück in der Marienhöhe ist noch mal eine ordentliche Dosis Nordseefeeling vor der Rückreise am frühen Nachmittag. Wenn man die Fähre gegen 15:00 nimmt schafft man es locker bis zum Tatort vor den heimischen Fernseher. Der Erholungseffekt macht sich spätestens am Montag bemerkbar! Ferienwohnungen mit Sauna Der Norderney Zimmerservice bietet insgesamt 46 Ferienunterkünfte mit Sauna und 8 mit einen Kaminofen an. Preise, Beschreibungen, Gästebewertungen etc. kann man sich bequem über die Filter der Suchmaschine anzeigen lassen. Der Beitrag Wochenende auf Norderney erschien zuerst auf Norderney Nordsee-Magazin.

 
19.01.»